im Bremer Handelshaus

Restaurant 1183

Mühlenstraße 10
34346 Hann. Münden
℡ 05541 758 7768

Restaurant 1183

unsere Spargelrezepte in der HR-Sendung:

alles wissen – Alles rund um Gemüse
Grün gegen weiß – welcher Spargel ist besser?

Frischer Spargelsalat

Rezept für 4 Personen

  • 1 kg Spargel (weiß & grün)
  • 250 ml Weisswein Essig
  • 125 ml Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 kl. weiße Zwiebel
  • 3 Tomaten abgezogen
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Vor den Genuss hat der Spargel die Arbeit gestellt, also erstmal Spargel schälen.
Weißen Spargel von der Spitze zum Anschnitt schälen, beim Grünen Spargel sollte nur das letzte Drittel geschält werden.

Meine kleine Bitte:
Hantiert nicht mit irgendwelchen Kartoffelschälern herum.
Besorgt euch die einzige, legitime Waffe für Spargel, einen „SPARGELSCHÄLER“ und mit etwas Übung gibt es Spargel dann ohne Schale – und Ihr habt ein außergewöhnliches Utensil zum Angeben in der Schublade.

Spargel in gesalzenem und leicht gezuckertem Wasser, – uffpasse mit dem Zucker -, bissfest garen, das ist wichtig.
Zu weich gegarter Spargel zerfällt in der Vinaigrette, die wir aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Schnittlauch und den gewürfelten Tomaten, nur das Fruchtfleisch ohne die Kerne, herstellen.

Den lauwarmen Spargel in nicht zu kleine Stücke schneiden, in die Vinaigrette geben und über Nacht ziehen lassen. Eventuell nochmal abschmecken.
Und schon habt Ihr einen leckeren Spargelsalat.
Viel Spaß beim Genießen.

Ihr könnt das Rezept noch verändern, hier ein kleiner Tipp:
Ein lauwarmes, gekochtes Ei in kleine Würfel geschnitten und fein geschnittener Schinken geben dem Salat den letzten Schliff.

Teufelei mit Spargel

Rezept für 4 Personen

  • 1 kg reife Erdbeeren – ja Ihr braucht 1 kg
  • 500 g geschlagene Sahne – und nochmal ja 500g
    Zucker
  • 150 g weißen & grünen Spargel, roh verwenden
  • Vanille-Eis
  • 1 Zitrone, den Saft davon
  • Cointreau / Grand Marnier / Pernod
    Den Alkohol dezent verwenden, es schmeckt aber auch mit richtig Bums drin
  • Pfeffer, es geht jeder frisch gemahlene Pfeffer, eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt

So, jetzt zur Arbeit, der Spaß ist etwas aufwendig und auch etwas Tricky zu erklären – also uffbasse es geht los!

Von den gezupften und gesäuberten Erdbeeren 1/3 wegnehmen, den Rest brauchen wir später noch, klein schneiden und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
Überreife Erdbeeren sind hier klasse und leichter zu verarbeiten.
Zucker und den Alkohol dazugeben und schön verrühren. Von jetzt an muss etwas zügiger gearbeitet werden, nicht panisch werden nur, schneller arbeiten, sonst wird’s ne Suppe.

Unter die grandios schmeckende, mit den richtigen Erdbeeren, nach Alkohol und Frucht duftende Masse gebt ihr jetzt 2-3 Kugeln Vanille-Eis. Je besser das Vanille-Eis, desto besser das Dessert, also nicht so knickern beim Eiseinkauf.
Grob mit den Erdbeeren zerdrücken. Jetzt einen Teil der geschlagenen Sahne mit viel Gefühl unterheben.

Weiter geht’s, noch nicht fertig, ist noch ein Stück:

Nachdem wir einen Teil der geschlagenen Sahne untergehoben haben, vorsichtig hatte ich gesagt, solltet jetzt eine rosa, wohlriechende, maximal schmeckende, dickliche Masse vor euch stehen….
Na, zu dünn geworden, macht nix, is noch kein Meister vom Himmel gefallen.

 

Weiter gehts, wir haben ja noch Material:

Die restlichen Erdbeeren hatten wir ja wie von flinken Händen geviertelt und gezuckert und etwas ziehen lassen, so ganz nebenbei. Auch den Spargel haben wir hauchdünn geschnitten.

Nun die Vollendung des Ganzen:

Wir geben einen großen Löffel Sahne in ein großes Glas oder eine Schüssel, Rotweingläser sind bestens geeignet dafür, darüber geben wir unsere grandiose Erdbeer-Masse und darauf setzen wir 2 Kugeln Vanille-Eis, das Ganze krönen wir mit den restlichen Erdbeeren und dem Spargel.
Zu guter Letzt die restliche Sahne ganz oben drauf, etwas Pfeffer aus der Mühle und noch was Grünes.

Fertisch!

So jetzt wisst ihr, was ich meine, das ist zu 1000% die längste Rezepterklärung, die ich kenne.
Wer konnte folgen und bei wem hats funktioniert?

Viel Spaß beim Zusammenbauen!

Haben Sie einen

Reservierungs-wunsch?

Bitte Tischreservierungen nur telefonisch anfragen, so können wir die Platzvergabe bestmöglich und aktuell für alle Gäste planen.

℡ 05541 758 7768

Sie suchen einen passenden Raum für Ihre Feier oder wünschen Sie ein Angebot für Ihre Veranstaltung?
Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir beraten Sie gerne.

Restaurant 1183

Ihre Anfahrt im GOOGLE Routenplaner voreingestellt:

große Karte →